Widerrufsrecht fernmündlicher Vertrag

Ihr gesetzliches Recht, den Vertrag kostenlos zu kündigen, hängt davon ab, ob Sie sich telefonisch, persönlich oder online angemeldet haben. Der Händler kann keine Vertragsstrafe verlangen, wenn Sie einen befristeten Strom- oder Heizvertrag vor Ablauf kündigen und den Händler mindestens einen Monat im Voraus über Ihre Absicht informieren möchten. Die allgemeine Regel ist, dass Sie an einen Vertrag gebunden sind und ihn nicht ohne Zustimmung der anderen Partei kündigen können. Beim Online-Shopping ist das anders. Beim Online-Shopping als Verbraucher ist oft eine kostenlose Abkühlung eines Vertrags möglich. Es gibt verschiedene Arten von Verträgen, die mit Verbrauchern verbunden sind, wie Versicherungen, Finanzdienstleistungen und Versorgungsverträge sowie Verträge über Reisen, Mitgliedschaft in Sportvereinen usw. Es gibt einige Grundregeln zu beachten, bevor Sie einen Vertrag abschließen. Wenn Sie Ihren Vertrag kündigen, müssen Sie möglicherweise eine Gebühr zahlen – Sie könnten versuchen, sie zu bitten, auf die Gebühr zu verzichten, angesichts des schlechten Service, den Sie erhalten haben. Ihr Anbieter muss Sie 30 Tage im Voraus informieren, wenn er den Preis Ihres Vertrags aufstellt. Sie haben das gesetzliche Recht, innerhalb dieser 30 Tage ohne Gebühr vom Vertrag zu kündigen. Kontaktieren Sie das Unternehmen und sagen Sie, dass Sie innerhalb der zulässigen 30 Tage nach der Ankündigung einer Preiserhöhung kündigen. Nehmen Sie sich Zeit, alle Vertragsbedingungen zu überprüfen und gegebenenfalls spezifizierende Fragen zu stellen; Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, ob und wie Sie einen Servicevertrag kündigen können; Sie können den Vertrag kostenlos kündigen, wenn Sie sich vor weniger als 14 Tagen telefonisch oder online angemeldet haben.

Dies wird als “Abkühlphase” bezeichnet. Wenn Sie den Dienst bereits genutzt haben (z. B. telefonisch telefoniert haben), werden Ihnen wahrscheinlich die von Ihnen verwendeten Daten in Rechnung gestellt. In Bezug auf Serviceverträge ist es möglich, Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung zu geben, mit der Bestätigung, dass Sie Ihr Widerrufsrecht verlieren, sobald der Vertrag vollständig vom Händler erfüllt wurde. Dies bedeutet, dass die Bedenkzeit kürzer als 14 Tage sein kann, wenn der Dienst innerhalb von 14 Tagen vollständig ausgeführt wird. Bei der Erbringung von Dienstleistungen gelten für die Inanspruchlegung des Widerrufsrechts besondere Merkmale.

Comments are closed.

Post Navigation